Geodatenanalyse als Marketinginstrument

Planung sowie Marketing, verstanden als marktorientierte Unternehmensführung, basieren auf der genauen Kenntnis des Marktes, in dem ein Unternehmen tätig ist. Für Fitnessstudios bedeutet dies vor allem die genaue Kenntnis des direkten Studioumfelds.

Das Studioumfeld spielt eine große Rolle für den Erfolg oder Misserfolg eines Fitnessstudios. Deshalb ist es für Fitnessunternehmer wichtig genau zu wissen, in welchem Umfeld sich das eigene Studio befindet oder das geplante Studio befinden wird. Geodaten können bei der Einordnung des Studios und der Optimierung des Marketings helfen.

Neueröffnungen/Standortplanung

Wer plant, ein neues Fitnessstudio zu eröffnen, will wissen: Wo ist der beste Standort? Wo befinden sich die potenziellen Kunden, welche Zielgruppe (z. B. nach Einkommen oder Alter) gibt es am Standort und wo befinden sich meine Wettbewerber? Diese erfolgsentscheidenden Daten liefert agilea mit dem neuesten Modul der agilea Fitnessstudio Software. Verfügbare sozioökonomische Daten wie Bevölkerungsdichte, Einkommen, Altersstruktur etc. enthalten wichtige Informationen, die mit Mitbewerberdaten kombiniert und auf digitalen Karten dargestellt werden können. Die gewonnenen Erkenntnisse lassen sich vielfältig nutzen. Bei der Standortplanung liefern diese Daten wichtige Informationen zum Marktpotenzial und zur Wettbewerbssituation am Standort und damit entscheidende Indikatoren für den späteren Erfolg oder Misserfolg des neuen Studios.

Bestehende Studios

Auch bestehende Studios profitieren von Geodaten. Anhand des Umfelds ist zu erkennen, welche Zielgruppen rund um das Studio zu finden sind. Damit lassen sich potenzielle Kunden identifizieren und das Angebot an die Zielgruppe im Einzugsgebiet anpassen (Lokalisierung und Profilierung). Abhängig von Einkommen und Alter der Anwohner im Studioumfeld kann die Ausrichtung des Studios verändert werden. In Regionen mit hohem Einkommen und älterer Bevölkerung z. B. werden andere Angebote und Betreuungskonzepte erfolgreicher sein als in Regionen mit jüngerer Bevölkerung. Für die Werbeplanung liefern Geodaten ebenfalls wichtige Erkenntnisse. Wo sollte Werbung fokussiert werden, um die Zielgruppe am besten zu erreichen und Streuverluste zu vermeiden? Und in welchen Gebieten kann mit den höchsten Rücklaufquoten gerechnet werden? Über Auswertungen Geodatenbasiertes Marketing agilea Fitnessstudio Software vorhandener Kundendaten ist unmittelbar zu erkennen, wo die Zielgruppe bisher am besten erreicht wurde und wo das Potenzial noch nicht voll ausgeschöpft wird. So können Werbemaßnahmen noch gezielter geplant und ihr Erfolg überwacht werden. Geschickt genutzt lässt sich die Effektivität von Werbemaßnahmen merklich steigern. Die Werbeausgaben pro gewonnenem Mitglied verringern sich. Ein weiterer wichtiger Faktor für den Studiobetreiber ist die genaue Kenntnis der Wettbewerbssituation. Mit Hilfe von Geodaten lässt sich leicht feststellen, wo sich andere Studios befinden und in welchen Gebieten sich die Zielgruppe des Studios auf mehrere Wettbewerber aufteilt. Aus diesen Erkenntnissen lassen sich Strategien für die Erfolgssicherung ableiten. Der Einsatz von Geodaten speziell für Fitnessstudios ist mit Hilfe des neuen Geo-Moduls der agilea Fitnessstudio Software möglich. Auf der FIBO stellt das agilea Team dieses interessante Zusatzmodul für seine Softwarelösung zur Mitgliederverwaltung vor.

Quelle: http://www.fitnessmanagement.de/